Bahrain – Land of contrasts

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bahrain – Land of Contrasts (2010)

von Jens Kösters und Christoph Seidel

In Zusammenarbeit mit der Unesco entstand eine Filmdokumentation über das arabische Königreich Bahrain. Mit einer Fläche, die mit den Ausmaßen von Hamburg zu vergleichen ist, ist Bahrain der kleinste Staat im arabischen Raum. Trotz der Tatsache verfügt die Insel über eine reichhaltige Geschichte und Kultur, die bis auf das 3. Jahrtausend vor Chr. zurück geführt werden kann. Neben dem Fort Qal`at al Bahrain, das im Jahre 2005 zum Weltkulturerbe ernannt wurde, war die pulsierende Hauptstadt Manama, die alte Innenstadt von Muhaaraq, sowie die Töpferstadt A’Ali und deren umliegenden Grabhügelfeldern, Mittelpunkt der Dokumentation. Zusätzlich wurde auf den Hawar Inseln nördlich von Katar gedreht. Dort plant die Unesco in den nächsten Jahren ein Biosphäre Reservat zu errichten.

0 Antworten zu “Bahrain – Land of contrasts”


  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar schreiben zu können.