Archiv der Kategorie 'Namibia'

Namibia

Wolk in Namibia | Folge 7

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Namibia: Hartmannstal

Namibia: Hartmannstal

Mit Wilderness Safaris geht es nach einem einzigartigen Sonnenaufgang in den Dünen der Serra Cafema weiter durch das Hartmannstal auf der Suche nach Springböcken, Straußen und Orixantilopen.

Tourguide Clement erklärt Tiere und ihr Verhalten.

Abschluss der Safari bildet eine Fahrt auf dem Kunene, dem Grenzfluss zwischen Namibia und Angola.


Wolk in Namibia | Folge 3

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Der beschwerliche Weg über den Van Zyl's Pass.

Der beschwerliche Weg über den Van Zyl's Pass.

In der dritten Folge der Sendereihe “Wolk in Namibia ” bezwingen unsere Abenteurer den Van Zyl’s Pass im Nord-Westen Namibias. Eine echte Herausforderung und der erste Höhepunkt dieser Offroadtour. Immer wieder ist der steinige Weg über den Pass von großen Felsbrocken versperrt oder tiefe Löcher müssen mit Geröll aufgefüllt werden. Für die Fahrer der 3 Jeeps heisst es höchste Konzentration und blindes Vertrauen auf den Einweiser, der den besten Weg über den Pass dirigiert.


Wolk in Namibia | Folge 2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Namibia-Tour 2009

Namibia-Tour 2009

Die Abenteurer der Namibia 4×4-Tour 2009 haben ihr erstes Camp etwa 300 Kilometer nördlich von Namibias Hauptstadt Windhoek erreicht. Hier im Waterberg Plateau Park haben sie die erste Nacht verbracht. Ziel der bevorstehenden Etappe ist Opuwo – die Hauptstadt der Kunene-Region im Nordwesten Namibias.

Ein straffer Zeitplan erlaubt nur wenige kurze Pausen. Jedoch macht schon bald die erste Reifenpanne einen Strich durch die Rechnung der Crew. Wichtige Zeit auf dem Weg zum Van Zyl’s Pass – einem der anspruchsvollstenPässe dieser Welt – geht verloren..


Wolk in Namibia | Folge 1

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Namibia 4×4-Tour:  12 Tage lang erleben die Teilnehmer die urtümliche und einzigartige Natur Namibias, fern ab der Zivilisation.

Ein echtes Off-Road-Abenteuer in den typischen kargen Berglandschaften Namibias und den einsamen Steppen. In direktem Kontakt zu den Ureinwohnern des südafrikanischen Landes.

Namibia 4x4 Tour

Namibia 4x4 Tour

In der ersten Folge von “Wolk in Namibia” heisst es Packen und alle Vorbereitungen in Windhoek treffen. Dann geht es endlich los und die Teilnehmer  starten die Tour in den äussesten Nordwesten Namibias. Wie die Reise beginnt und das erste Camp aussieht sehen Sie hier in der ersten Folge unserer Sendereihe.


Wolk in Namibia | Folge 4

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Namibia - Van Zyl's Pass Teil 2

Namibia - Van Zyl's Pass Teil 2

Die Abenteurer stehen vor dem zweiten und härteren Teil des van Zyl’s Passes – einem der schwersten zu befahrenen Pässe weltweit. Mit durchschnittlichen 2 Km/h schleppt sich der Zug aus Jeeps über das nahezu unbefahrbare Gestein.

Auf der anderen Seite erwartet die Reisetruppe jedoch eine angemessene Entschädigung für die vorangegangenen Strapazen : Das Marienflusstal, welches eine vollkommen neue Welt im Vergleich zu dem bisher Erlebten zu sein scheint.


Wolk in Namibia | Folge 9

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Namibia 2009

Namibia 2009

In der letzten Folge der Namibia-Tour 2009 ist die Reisegruppe um Matthias Wolk auf Suche nach Elefanten. An einem Flussbett in der Nähe von Puros im Nordwesten Namibias finden sie frische Spuren, die die Hoffnung auf das Erlebnis , Elefanten in freier Wildbahn zu sehen, verstärken!

Am Ende der 180° Namibia-Tour durch den Nordwesten des Landes lässt Matthias Wolk auf eine Reise einzigartiger Eindrücke und Erlebnisse zurückblicken! Für ihn soll das nicht die letzte Reise durch die unberührte Wildnis dieses Landes gewesen sein!


Wolk in Namibia | Folge 8

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
südliches Hartmannstal, Namibia

südliches Hartmannstal, Namibia

Im südlichen Teil des Hartmannstals im Norden Namibias treffen die Abenteurer auf ihre erste Giraffe in freier Natur. Ein majestätischer Anblick.

Aber auch andere Tiere zeigen sich, wenn auch scheu, während die Reisegruppe sich langsam aber sicher gen Süden in Richtung Zivilisation zurück bewegt.


Wolk in Namibia | Folge 6

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Serra Cafema Camp

Serra Cafema Camp

Die Reise durch die nahezu unberührte Wildnis Nordnamibias hat die Abenteurer in das am nördlichsten gelegene Camp in Namibia geführt.

Direkt an der Grenze zu Angola liegt das Serra Cafema Camp, wo die Männer mit Komfort höchstem Niveaus entspannen und die bisherige Reise in Ruhe Revue passieren lassen können.


Wolk in Namibia | Folge 5

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Wolk in Namibia: Marienflusstal

Namibia: Marienflusstal

Nach der Bewältigung des Van Zyl’s Passes geht die Tour über die staubigen und trockenen Pisten des Marienflusstals weiter. Ziel ist das entlegenste und einsamste Camp Afrikas – das Serra Cafema Camp.

Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg. An einem einsamen Flugplatz mitten in der Wildnis wird die Abenteurergruppe von einem Guide, der sie in das Camp geleiten soll , abgeholt.


Biosphere Namibia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

The Caprivi delta is little brother to the larger Okavango delta, yet the Caprivi delta sports the same amazing assemblage of African wildlife without the tourist crowds. In fact, although Mamili & Mudumu National Parks are directly adjacent to famous wildlife hotspots such as the Okavango and Chobe National Park in Botswana, they are rarely visited by foreigners at all and as such form one of the last true wilderness areas left in southern Africa. ‘Biosphere Namibia’ weiterlesen