Wolk in Namibia | Folge 2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Namibia-Tour 2009

Namibia-Tour 2009

Die Abenteurer der Namibia 4×4-Tour 2009 haben ihr erstes Camp etwa 300 Kilometer nördlich von Namibias Hauptstadt Windhoek erreicht. Hier im Waterberg Plateau Park haben sie die erste Nacht verbracht. Ziel der bevorstehenden Etappe ist Opuwo – die Hauptstadt der Kunene-Region im Nordwesten Namibias.

Ein straffer Zeitplan erlaubt nur wenige kurze Pausen. Jedoch macht schon bald die erste Reifenpanne einen Strich durch die Rechnung der Crew. Wichtige Zeit auf dem Weg zum Van Zyl’s Pass – einem der anspruchsvollstenPässe dieser Welt – geht verloren..


Wolk in Namibia | Folge 1

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Namibia 4×4-Tour:  12 Tage lang erleben die Teilnehmer die urtümliche und einzigartige Natur Namibias, fern ab der Zivilisation.

Ein echtes Off-Road-Abenteuer in den typischen kargen Berglandschaften Namibias und den einsamen Steppen. In direktem Kontakt zu den Ureinwohnern des südafrikanischen Landes.

Namibia 4x4 Tour

Namibia 4x4 Tour

In der ersten Folge von “Wolk in Namibia” heisst es Packen und alle Vorbereitungen in Windhoek treffen. Dann geht es endlich los und die Teilnehmer  starten die Tour in den äussesten Nordwesten Namibias. Wie die Reise beginnt und das erste Camp aussieht sehen Sie hier in der ersten Folge unserer Sendereihe.


Polarstern – Coole Klassen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Polarstern im Eis der Antarktis

Polarstern im Eis der Antarktis

Das Projekt “Coole Klassen” möchte Lehrer und Schüler für die Polar- und Klimaforschung begeistern. Lehrer der Fachrichtungen Geographie, Biologie, Chemie, Physik und Sozialkunde haben die Möglichkeit die Wissenschaftler ins Eis zu begleiten und an Expeditionen teilzunehmen. “Coole Klassen” dient zudem als Plattform um Erfahrungen, Ideen und Unterrichtsmaterialien auszutauschen.

‘Polarstern – Coole Klassen’ weiterlesen


South Africa – Michael Poliza

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Unbeschreibliche Landschaften, eine einmalige Natur und beeindruckende Menschen in einer für uns fremden Kultur. Dies alles versteht der Hamburger Natur-Fotograf Michael Poliza in seinen Bildern festzuhalten wie kein anderer.

Mit den beiden im tNeues Verlag erschienenen Büchern „AFRICA“ und „EYES OVER AFRICA“ hat er in seinen einmaligen Foto-Dokumentationen gezeigt, welche Schönheit und Vielfalt der afrikanische Kontinent bietet.

Neben seinem Erfolg durch die Bildbände wurde Michael Poliza im Dezember 2009 zum WWF Botschafter ernannt und erlangt somit weitere Anerkennung in seinem Bestreben, den Menschen die Einzigartigkeit unserer Erde näher zu bringen und sie zum Nachdenken zu bewegen.

Anlässlich der Fussball Weltmeisterschaft 2010 wird Michael Poliza ein weiteres Mal Südafrika in den Fokus nehmen. Der Schwerpunkt des neuen Projektes liegt sowohl auf der Natur, der Tierwelt und den Menschen, aber auch auf den Austragungsorten des Mega-Events.


Arved Fuchs in Grönland – Folge 1

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

GANOVEX IX: Überflug Antarktis

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
GANOVEX IX: Überflug Antarktis

GANOVEX IX: Überflug Antarktis

Nachdem das Team in der vorangegangenen Folge ein notwendiges Überlebenstraining erfolgreich abgeschlossen hat, geht es nun auf in das ewige Eis der Südhalbkugel unseres Planeten.

Von Neuseeland aus setzen die Expeditionsteilnehmer mit dem Flugzeug über in die Antarktis, wo ihr Ziel die deutsche polare Gondwana-Forschungs-Station ist.


Wolk auf Island Folge 6

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Abenteurer Arved Fuchs

Abenteurer Arved Fuchs

Der Montag Morgen erwartet uns mit einer Überraschung. Der Abenteurer Arved Fuchs ist mit seinem Ice Climate Education Camp in Husavik und wir können ihn mit seiner Gruppe internationaler Schüler auf dem Segelschiff Haukur von North Sailing begleiten.

‘Wolk auf Island Folge 6′ weiterlesen


Eröffnung Neumayer-Station III

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Eröffnung der Neumayer-Station III

Eröffnung der Neumayer-Station III

Am 20. Februar 2009 war es endlich soweit und die neue deutsche Forschungsstation wurde eröffnet. Auf der offiziellen Eröffnungsfeier in Berlin  übermittelte Forschungsministerin Schavan via Videokonferenz ihre Glückwünsche an Frau Prof. Dr.Karin Lochte, Direktorin des  Alfred-Wegener-Instituts, Bremerhaven.

Somit wurden die Bauarbeiten abgeschlossen und die Baumannschaft konnte die Antarktis nach insgesamt fast 8 Monaten Bauzeit wieder verlassen. Mit dem ersten März übernahm dann die erste Überwinterungsmannschaft der Neumayer-Station III ihren Dienst und wird die Station die kommenden 9 Monate am Laufen halten und für die kontinuierliche Datenerfassung der wissenschaftlichen Observatorien sorgen.


Geophysik auf der Polarstern

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Forschungsschiff Polarstern

Forschungsschiff Polarstern

Dr. Karsten Gohl arbeitet als Geophysiker auf dem Forschungsschiff ‘Polarstern’ des Alfred-Wegener-Institutes in Bremerhaven. Die in diesem Bericht begleitete Expedition ‘ANTXXIII-IX’ startet aus dem Hafen von Punta Arenas in Chile. Ziel sind die Kerguelen, das größte vulkanische Plateau der Erde, in der Antarktis. Vorort führen die Forscher Untersuchungen an der Struktur der Erdkruste durch.


Saurier-Ausgrabung am Isfjord

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Gruppenbild in Barentzburg

Gruppenbild in Barentzburg

Longyearbyen am Isfjorden auf Spitzbergen, September 2006

Vier Wissenschaftler zieht es auf die Westseite des Isfjordes auf Spitzbergen wo 2002 direkt in der Steilküste des Strandes ein Teil eines Saurierskelettes gefunden wurde. Damals waren es russische Forscher die diesen Fund machten und der norwegischen Regierung und dem Sysselmann meldeten. Vier Jahre später hat Dr. Dirk Blomeier, Mitarbeiter des norwegischen Polarinstitutes die Genehmigung bekommen die Überreste zu bergen. Mit in seinem Team sind Dr. Michael Maisch, Paläontologe der Universität Tübingen und Jörg Lenk, Gastforscher an der Universität Svalbard.
‘Saurier-Ausgrabung am Isfjord’ weiterlesen