Live-Sendeplan

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Folgende Live-Sendetermine sind geplant mit entsprechenden Themen für die 3 Schulen.

Beginn ist jeweils um 10.00 Uhr. Die Sendezeit beträgt in etwa 45 – 60 Minuten.

Hinweis: Unter den jeweiligen Tagebucheinträgen können Sie sich die Mitschnitte der Live-Sendungen anschauen.


10.09. Oberschule Belzig

Vorstellen der AWIPEV Station

Eine Gesprächsrunde mit dem Stationsleiter und anderen Personen der Station

11.09. Grundschule Belzig

Thema: Flora und Fauna

Geplant ist ein kleiner Ausflug mit dem Boot um etwas von der Tier- und Pflanzenwelt zu erfahren. Anschließend wird das Marinelabor vorgestellt und einige Untersuchungen vorgenommen.

14.09. Gymnasium Treuenbrietzen

Thema: Klimaveränderung, Wetter, Treibhauseffekt…

Ballonaufstieg (Warum, Wieso, Weshalb… ) Direktschaltung Live

15.09. Oberschule Belzig

Thema: Permafrost (Definition und Verbreitung, Auftauschicht, ökologische

Bedeutung…)

Aufsuchen von Polygonen und Messfeldern

16.09. Grundschule Belzig

Thema: Flora und Fauna

Nahrungsketten, Nahrungsnetze, mit Tauchern unterwegs

17.09. Gymnasium Treuenbrietzen

Thema: Stoff- und Energiekreisläufe, Was ist Ozon ? Polarlichter

Dazu Gespräche mit den Wissenschaftlern im Observatorium, zeigen von Simulationen auf dem PC …

Laserstrahl messen, Schmutzteilchen darstellen

18.09. Oberschule Belzig

Thema: Permafrost , Gletscher, Schelfeis, Eisberge, Geschichte des

Kohleabbaus

Zu diesen Schwerpunkten mit Wissenschaftlern ins Gespräch kommen… Was passiert wenn… ? Permafrost auftaut, Gletscher schmelzen ?

Was hat das mit uns zu tun ? Die Kohle- Wie kommt sie hierher ?

21.09. Grundschule Belzig

Thema: Der Eisbär, seine Lebenswelt und anderes Getier

Anpassung von Flora und Fauna an die klimatischen Verhältnisse

Sind schon Veränderungen zu beobachten ?

22.09. Gymnasium Treuenbrietzen

Thema: Prognosen zur globalen Erwärmung Was hat das mit mir zu tun ?

Aus- und Einblicke in die weitere Zukunft, ein Tag auf der Station, ein kurzer Rückblick durch alle Beteiligten am Projekt „Coole Klassen”

Diskussion mit Wissenschaftlern und Schülern

Zurück zur Hauptseite von “Coole Klassen”