Logbuch: Zweite Bausaison

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Ankunft an der Neumayer Station

Ankunft an der Neumayer Station

Nach einem langen und stürmischen Winter werden die Arbeiten an der „südlichsten Baustelle“ Deutschlands nun fortgesetzt. Von November 2008 bis Mitte Februar 2009 soll die gesamte Station mit einer Länge von 68 Metern und einer Breite von 24 Metern auf der Stahlkonstruktion der Garage errichtet werden. Mit der Eröffnungsfeier Ende Februar 2009 werden die Station und somit auch die Forschungseinrichtungen in Betrieb genommen.

Die Erfahrungen und Langzeitmessungen in der Antarktis zählen zu den wichtigsten Bestandteilen der heutigen Klima- und Umweltforschung.

Eröffnung der Neumayer-Station III

Eröffnung der Neumayer-Station III

Am sechsten November erreichten 17 Mitarbeiter der Logistik des Alfred-Wegener-Instituts, der Reederei F. Laeisz und der ARGE-Baumannschaft endlich die Neumayer II Station. Sturm und Schneedrift hatten Sie einige Tage auf der russischen Airbase Novolazarevskay festgehalten.
Damit ist der Vortrupp der diesjährigen Baumannschaft angekommen, um das Baucamp und den bisherigen Stationsbau auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Mit den nächsten Flügen aus Kapstadt über Novolazarevskay werden weitere Ingenieure und Monteure erwartet und Mitte Dezember wird auch der Forschungseisbrecher Polarstern die Atka Bucht erreichen.